Januar 25, 2017

Zulassungserfolg in Skandinavien und den Baltikländern

In der Region Skandinavien und Baltikum, seit langem ein Schwerpunkt für Dow AgroSciences, gab es die erste europäische Marktzulassung eines Produkts mit Arylex™ active.

Im Januar 2016 wurde Pixxaro™ EC, eine Kombination aus Arylex™ active und Fluroxypyr, in Dänemark zugelassen, und Zypar™ folgte nur wenige Monate später. Weitere Zulassungen dieser beiden neuen Produkte in anderen skandinavischen und baltischen Ländern wurden in den letzten Monaten erreicht.

In der Region sind die Auswirkungen von Arylex bereits zu spüren. „Arylex bietet eine weitaus größere Flexibilität als die meisten anderen synthetischen Auxin-Herbizide, und diese beiden Mittel (Pixxaro EC und Zypar) sind für die klimatischen Bedingungen in den Baltikländern bestens geeignet“, so Geschäftsentwicklungsleiterin Ingrida Kazlauskaite. „Nicht nur bei kaltem und warmem Wetter, sondern auch bei schwankenden Witterungsbedingungen kann eine hervorragende Unkrautkontrolle erzielt werden. Dies ist ein entscheidender Vorteil von Arylex für die baltischen Landwirte“, fährt sie fort.

In Finnland dürften Zypar und Pixxaro EC ein wichtiges Werkzeug für die Landwirte werden. Vertriebsleiterin Päivi Peltovuori meint, dass die historisch dominante Position der sehr alten Sulfonylharnstoff-(SU-)Herbizide in der finnischen Landwirtschaft zu einem großen SU-Resistenz-Problem geführt hat. „Zypar und Pixxaro bieten einen anderen Wirkmechanismus, der die Entwicklung von resistenten Unkrautbiotypen verhindert und bekämpft.“

Schwedische Versuche haben sich ebenfalls als sehr erfolgreich erwiesen. Die beiden Außendienstmitarbeiter Darko Kosoderc und Erik Moll sagen, dass sich Zypar und Pixxaro EC durch eine einzigartige Wirkungsgeschwindigkeit auszeichnen. „Die Landwirte werden die ersten sichtbaren Symptome sehr schnell nach der Anwendung sehen. Dies beweist nicht nur die Geschwindigkeit von Arylex, sondern gibt den Landwirten auch eine Menge Vertrauen in die Produkte und die Vorteile, die sie bieten.“

Daher glaubt Außendienstmitarbeiter Stefan Fick Caspersen, dass Zypar und Pixxaro EC aufgrund ihrer Gesamtleistung der neue Standard für die Bekämpfung breitblättriger Unkräuter in Getreidekulturen werden dürften, und dies nicht nur in seinem Heimatland Dänemark, sondern in allen skandinavischen und baltischen Ländern.

BULLETIN

Melden Sie sich hier an, um die letzten Neuigkeiten und Optionen direct in Ihrer Mailbox zu erhalten